Belegte Brote

Als Brotbelag bieten Aufstriche sehr leckere Möglichkeiten in der tiereiweißarmen Vollwertküche. Noch einfacher geht es mit Tomaten, Radieschen und Co.

Oft werde ich gefragt: "Ja wie, Du isst keine Wurst und so? Und Käse isst Du auch nicht? Was isst Du denn dann überhaupt noch auf dem Brot?!" - Das ist für mich ganz einfach: Auf einem guten frisch gebackenen Brot mag ich sehr gerne einfach nur Butter.

Natürlich esse ich auch sehr gerne die vielen selbstgemachten Aufstriche. Nicht immer habe ich jedoch Lust, einen Aufstrich zuzubereiten oder zu essen. Statt dessen nehme ich oft frisches knackiges Gemüse. In Scheiben geschnitten, bei Bedarf etwas Salz oder Kräutersalz darüber gestreut, fertig. Tomatenbrot kann auch mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss gewürzt werden.

Für eine Brotplatte wie auf dem Foto benötigt Ihr

5 Scheiben Vollkornbrot
etwas Sauerrahmbutter
einige Scheiben von
Radieschen
Salatgurke
Kohlrabi
Tomaten
1 Becher Saure Sahne
Salz, Pfeffer
Schnittlauch

4 Brote mit Butter bestreichen und mit den Gemüsescheiben belegen.

Für den Schnittlauch-Dip die Saure Sahne mit etwas Salz und Pfeffer würzen und so viel kleingeschnittenem Schnittlauch unterrühren, wie man mag. Etwas davon auf einem Brot verteilen.

Schön angerichtet mit einer großen Schüssel Salat vorne weg ist das ein Abendessen für meinen Mann und mich.

Den Rest vom Dip verwende ich bei der nächsten Mahlzeit zum Dippen von Gemüsestücken.

Wenn ich daran denke, dass ich sowohl als Kind als auch in der Zeit bis zur Ernährungsumstellung vor einigen Jahren fast nur Gouda, Salami oder Leberwurst auf Brot gegessen habe, selten etwas anderes, esse ich heute doch wesentlich abwechslungsreicher. Smile Lasst es Euch schmecken!

 

Belegte Brote großBelegte Brote - schnell gemacht.

 

Tipps:

  • Natürlich sind das hier nur Beispiele, auch Sellerie, Rettich, Paprika oder einfach nur ein wenig kleiner geschnittene Petersilie und vieles andere darf und sollte ausprobiert werden. Smile
  • Auch einige Obstsorten wie Äpfel und Bananen eignen sich hervorragend als Brotbelag.